BayWa AG

BayWa AG mit konstant hoher Ausbildungsquote

Die Ausbildungsquote der BayWa AG bleibt trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie konstant hoch: Ende August zählt das Unternehmen 288 junge Menschen, die ihre Ausbildung bei der BayWa beginnen. Im Jahr 2020 lag die Zahl im Vergleichszeitraum mit 293 neuen Azubis ähnlich hoch.

Die BayWa AG Zentrale in München (Copyright: BayWa AG)

Zusammen mit den in 2021 startenden Auszubildenden steigt die Gesamtzahl der Azubis bei der BayWa auf rund 1.000 in derzeit 14 Ausbildungsberufen. „Damit liegt unsere Ausbildungsquote auch 2021 bei zehn Prozent“, sagt Eva Boesze, Leiterin Corporate HR bei der BayWa. „Für ein wachsendes Unternehmen wie die BayWa ist Aus- und Weiterbildung ein essentieller Nachhaltigkeitsfaktor, um sich die Fachkräfte von morgen zu sichern. Es liegt auch in unserer Verantwortung, jungen Menschen eine Perspektive für die Zukunft zu geben, besonders nach den Einschränkungen, die sie wegen Corona im Bildungsbereich erlebt haben.“

Aufgrund der Pandemie waren seit 2020 fast alle klassischen Möglichkeiten zur Berufsorientierung stark eingeschränkt oder mussten abgesagt werden. Um die potenziellen Bewerber trotzdem zu erreichen, setzte die BayWa verstärkt auf virtuelle Formate, darunter auch eigene Konzepte wie „BayWa Ausbildung digital erleben“.

Die Spitzenreiter unter den Ausbildungsberufen im Unternehmen sind: im Vertrieb Kaufleute für Groß- und Außenhandelsmanagement, in den Service-Werkstätten Land- und Baumaschinenmechatroniker sowie im Lager Fachlagerist und Fachkraft für Lagerlogistik – mehr als 90 Prozent der neuen Ausbildungsverträge entfallen auf einen dieser drei Bereiche.

77 Prozent der Auszubildenden werden nach absolvierter Ausbildung übernommen. 94 Prozent der Azubis, die bei der BayWa gelernt haben, würden diese auch ihren Freunden empfehlen. Jede zweite Führungskraft, die heute im Unternehmen tätig ist, hat einmal bei der BayWa gelernt. „Die BayWa ist regional stark verwurzelt und mit ihren fast 100 Jahren für Generationen ein solider Arbeitgeber. Das gibt Sicherheit“, sagt Frank Bohnsack, Leiter Ausbildung bei der BayWa. „Gleichzeitig sind wir innovativ und sehr breit aufgestellt. Das gilt für unsere Geschäftsbereiche genauso wie für unsere Ausbildungsstandards und Karrieremöglichkeiten.“

Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter.