Claas

Claas Quadrant meistverkaufte Quaderballenpresse in Deutschland

Mit mehr als 5.000 verkauften Einheiten seit Markteinführung im Jahr 1988 ist die Claas Quadrant die meistverkaufte Quaderballenpresse in Deutschland. Lesen Sie im Folgenden einige Auszüge der saatengrünen Ballenpressenentwicklung.

Die QUADRANT 5300 FC markiert heute das obere Ende des CLAAS Quaderballenpressenprogramms. (Copyright: Claas)

1988 – vor genau 33 Jahren – schlug Claas mit der Quadrant 1200 ein neues Kapitel in der Stroh- und Grünfutterbergung auf. 1993 folgt mit Einführung der Roto Cut Technologie ein weiterer Meilenstein, der insbesondere in der Silagebergung ein neues Qualitätsniveau ermöglichte. Noch mehr Pressdichte und Durchsatz brachte die 1999 eingeführte Quadrant 2200 ins Feld, die mit ihrem der Meter langen Presskanal von Grund auf eine Neukonstruktion war. Das Bedienterminal CCT ermöglichte das Einstellen der Ballenlänge per Knopfdruck, zudem war optional erstmals eine integrierte Feuchtemessung erhältlich.

2006 bringt Claas mit der Quadrant 3400 die seinerzeit durchsatzstärkste Quaderballenpresse auf den Markt. Bis zu 60 Tonnen pro Stunde können nun in schwere und formstabile Strohballen gepresst werden. Aktuell markiert die 2017 eingeführte Quadrant 5000 die Spitze der Claas Quaderballenpressen, die mit 56 Kolbenhüben pro Minute, Vorpresskammer für hohe und gleichmäßige Ballendichten und wahlweise mit Fine Cut Schneidwerk arbeitet. Neben zwei Quadrant mit 0,7 mal 1,2 Meter Ballenmaß besetzt die Baureihe mit dem Flaggschiff Quadrant 5300 auch das 0,9 mal 1,2 Meter Segment.

Alle Claas Quaderballenpressen arbeiten mit Knotern aus eigener Entwicklung und eigener Produktion – aktuell dem Claas HD II. Der zuverlässige Claas Einfach- bzw. Schlaufenknoter, erstmals patentiert 1921 vor genau 100 Jahren, arbeitet ohne störende Garnreste im Ballen bzw. auf dem Feld. Diese können immerhin bis zu 0,6 Meter pro Ballen ausmachen. Trotz dieser einfach aufgebauten Knotertechnologie sind höchste Pressdichten möglich – und das bei hoher Bindezuverlässigkeit. Zudem bestätigen Praktiker und Vergleichstests immer wieder den geringen Leistungsbedarf der Quadrant, heißt es in der entsprechenden Pressemitteilung.

Bis heute hat Claas mehr als 5.000 Quadrant im deutschen Markt abgesetzt, und weist damit den höchsten Bestand an Quaderballenpressen auf, so das Unternehmen abschließend.  

Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter.