New Holland

Der T6.180 Methane erweitert das New Holland Produktportfolio

Die ersten T6.180 Methane sind inzwischen in einigen europäischen Ländern angekommen. Deutschland ist einer der wichtigsten Märkte für diesen neuen Traktor, denn mit mehr als 10.000 Biogasanlagen werden künftig viele Betriebe in der Lage sein, ihren eigenen alternativen Kraftstoff zu erzeugen. Die Produktion von Biomethan als alternativer Kraftstoff erlebt gerade einen Boom.

So wird der Anteil von Biomethan an den über 800 CNG-Tankstellen in Fachkreisen auf über 80 Prozent geschätzt. Ein Kraftstoff, der aus Reststoffen entsteht, kann einen erheblichen Anteil zur Reduzierung der CO2-Emissionen beitragen. Abhängig von den Reststoffen für die Biogasanlagen kann dieser Kraftstoff CO2 neutral oder sogar CO2 negativ sein.

Für den T6.180 Methane wurde in Zusammenarbeit von New Holland mit FPT ein komplett neuer monovalenter CNG-Motor entwickelt. Copyright New Holland

Geringe Emissionswerte

Der New Holland T6.180 Methane ist aber nicht nur bei der CO2-Bilanz der absolute Star, sondern weist auch die geringsten Emissionswerte auf, deren Grenzwerte in den letzten Jahren immer weiter reduziert wurden. Der neue T6.180 Methane erreicht mit einem einfachen Drei-Wege-Katalysator, ohne Abgasrückführung, ohne Partikelfilter und ohne Abgasnachbehandlung, gegenüber der neuesten Stufe V für Dieselmotoren folgende Reduktionen:

  • 99% weniger PM (Partikel)
  • 70% weniger NOX (Stickoxide)
  • 90% weniger CO (Kohlenmonoxid
  • 90% weniger HC (Nicht-Methan Kohlenwasserstoffe)

Sechszylinder CNG-Motor

Für den T6.180 Methane wurde in Zusammenarbeit von New Holland mit FPT ein komplett neuer monovalenter CNG-Motor entwickelt, mit dem Ziel mindestens die Leistungsdaten und die Motorcharakteristik des vielfach gelobten 6,7l NEF-Dieselmotors zu erreichen. Dies ist den Ingenieuren gelungen und so wird der T6.180 Methane von dem neuen 6–Zylinder-CNG-Motor mit 6,7 l Hubraum, 158 PS Maximalleistung und 175 PS EPM-Leistung angetrieben. In puncto Leistung, Drehmoment und Agilität steht er dem Dieselpendant in nichts nach, doch er läuft wesentlich ruhiger mit einem um 5 dBA niedrigerem Geräuschniveau.

Dieser Traktor wird von verschiedenen Kunden favorisiert und bereits jetzt bei der Markteinführung verstärkt nachgefragt. Dies betrifft speziell die Betreiber von Biogasanlagen, die bereits eine Gasaufbereitung haben und ihr Methangas auf dem Kraftstoffmarkt anbieten.

Moderner Arbeitsplatz im T6.180 Methane von New Holland. Copyright New Holland

Kommunen, die ihre Gemeinden und Städte sauber halten wollen und zur Reduktion von Emissionen von CO2 und von Lärm bereits einen Teil ihres Fuhrparkes auf CNG bzw. Biomethan umgestellt haben, sind sehr interessiert. Außerdem liegen mittlerweile Anfragen von Gemüsebaubetrieben vor, die oft mehrere Traktoren in dieser Größe einsetzen. Einige dieser Betriebe sehen einen Vorteil in der Vermarktung ihrer Produkte, wenn diese CO2 neutral oder CO2 reduziert produziert werden.

New Holland, der Clean Energy Leader in der Landtechnik, hat ein neues Kapitel aufgeschlagen und bietet nun aus der Serienproduktion einen Traktor an, der für den Betrieb mit Biomethan aus eigener Erzeugung mit negativer CO2-Bilanz prädestiniert ist. Der neue New Holland T6.180 Methan ist ab sofort auch auf dem deutschen Markt verfügbar.

Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter.