Stefano Slanzi

Handel mit Emak-Marken

Ab April 2020 verantworten zwei Unternehmen der Fricke Gruppe den deutschen und österreichischen Vertrieb für die Marken Efco, Bertolini, Oleo-Mac und Nibbi.

Granit_Parts|copyright: Werkbild

Die Gartenland GmbH wird den Handel mit Maschinen der Emak OPE Marken übernehmen. Bei Granit Parts erhalten Fachhändler in Deutschland und Österreich künftig Zugriff auf Ersatzteile und Zubehör der vier Marken. Das Produktspektrum umfasst auch für den Vertrieb durch Gartenland und Granit Parts alle auf dem deutschen und österreichischen Markt erhältlichen Artikel des italienischen Herstellers, wie die neuen Akkugeräte, Aufsitzmäher, Motorsägen und Motorsensen sowie Einachser.

„Das Vertrauen der Emak OPE in unsere Vertriebsfähigkeiten ist für Gartenland eine große Chance. Die Exklusiv-Partnerschaft mit diesem sehr etablierten Hersteller ermöglicht uns, unsere Marktposition in Zukunft weiter auszubauen“, sagt Ralf-Peter Matthies, Geschäftsführer Gartenland GmbH.

„Der Bereich Garten und Forst ist eine sinnvolle Erweiterung für das Produktsortiment von Granit Parts. In diesem Markt steckt europaweit auch in Zukunft ein sehr großes Wachstumspotenzial. Umso mehr ist Emak für uns eine wichtige Ergänzung, mit der wir dieses profitable Segment weiter ausbauen“, ergänzt Jean-Michel Klethi, Divisionsleiter Garten & Forst Granit Parts.

Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter.