Werkbild

Hawart baut Rasen- & Grundstückpflege aus

Der John Deere Vertriebspartner Hawart OMV Landtechnik GmbH ist im Bereich Landmaschinen in den letzten Jahren stetig gewachsen. Zum 1. März 2021 wird das Unternehmen den Rasen- & Grundstückspflege Vertriebspartner (R&G) Saeger & Stolze GmbH übernehmen und dadurch den R&G Bereich deutlich stärken. In der Presseinformation heißt es, dass das Unternehmen damit eine richtungsweisende Entscheidung trifft und sich im Rahmen der John Deere Strategie „Vertriebspartner von Morgen″ betrieblich weiter optimieren wird.

Der übernommene Betrieb firmiert zukünftig als Hawart OMV Landtechnik GmbH. Vorrangiges Ziel des neuen Unternehmens sei eine langfristige Partnerschaft mit den Kunden im Segment der Rasen- & Grundstückspflege. Um dies zu gewährleisten, seien Roland Saeger und Gerwig Stolze weiterhin als Betriebsleiter am Standort Templin verantwortlich. Auch alle anderen Ansprechpartner sollen erhalten bleiben und die bestehenden Kundenbeziehungen können weitergeführt werden. Nach der Übernahme sind bei Hawart 170 Mitarbeiter an neun Standorten beschäftigt.

Durch vielfältige Synergieeffekte mit Hawart sei die Weiterführung des Geschäftsbetriebes und die wirtschaftliche Stärkung des Standortes sichergestellt. Sebastian Habeck, Geschäftsführer der Hawart OMV Landtechnik GmbH sieht für beide Unternehmen große Vorteile: „Wir arbeiten bereits seit nahezu 10 Jahre vertrauensvoll zusammen. Durch die Bündelung der Kräfte bauen wir jetzt ein neues Kompetenzzentrum für Rasen- & Grundstückspflegetechnik sowie Kommunaltechnik im Nordosten Deutschlands auf.″