Kotte nimmt Saugrüssel „Multi 3in1“ ins Produktprogramm

Der neue Saugrüssel „Multi 3in1“ von Kotte soll bei unterschiedlichen Befüllsituationen besonders flexibel sein.

Der Multi 3in1 von Kotte mit Verlängerungsrohr beim Überladen. (Copyright: Kotte)

Dank seiner modularen Bauweise könne der Multi 3in1 in drei unterschiedlichen Varianten zum Einsatz kommen und somit alle klassischen Befüllsituationen bedienen, berichtete Kotte in einer Pressemeldung. Die sogenannte „kurze Variante“ eigne sich für das Befüllen über eine Andockstation oder am Zubringer unten (Andockhöhe rund ein Meter). Daneben könne zwischen einem Verlängerungsrohr mit Ansaugglocke für das Überladen oben am Zubringer (Reichweite zirka drei Meter, Andockhöhe zirka vier Meter) oder einem PVC Saugschlauch für die Entnahme aus Gruben oder Hochbehältern (Reichweite zirka zwei Meter, Tiefe bis zirka 2,5 Meter) variiert werden.

Profi-Befüllhilfe

Weiter hieß es in der Pressemeldung: „Die Saugleitung des Multi 3in1 beträgt durchgängig NW 200. Der Saugrüssel ‚Multi 3in1‘ wird nicht zuletzt serienmäßig mit einer Profi-Befüllhilfe ausgestattet, sodass auch bei schwierigen Saugsituationen eine maximale Effizienz erreicht werden kann. Der Saugrüssel kann sowohl für Vakuum- als auch für Pumptankwagen eingesetzt werden.“