Kverneland Group

Kverneland Group: Neue Kundendienstleiter

Thomas Brüggelambert und Christian Schmidt sind seit dem 1. Januar 2021 die beiden neuen Kundendienstleiter der Kverneland Group Deutschland GmbH.

Christian Schmidt absolvierte eine Ausbildung zum Landwirt und vollzog nach erfolgreichem Abschluss ein Studium zum Agraringenieur. Im Anschluss war er einige Jahre bei einem Landtechnikhändler in Westfalen im Vertrieb tätig. Seit 2014 ist der 37-jährige bei der Kverneland Group Deutschland beschäftigt und übernahm die letzten 7 Jahre die Aufgaben des Produktmanagers im Bereich der Futtererntetechnik. Zu seinen Produktgruppen gehörten Pressen, Ladewagen, Wickler sowie Mulcher.

Thomas Brüggelambert hingegen absolvierte neben der Ausbildung zum Landmaschinenmechaniker eine weitere Ausbildung im kaufmännischen Bereich. Anschließend besuchte er die Meisterschule für Land- und Baumaschinentechnik in Lüneburg und auch er sammelte mehrere Jahre als Verkaufsberater im Außendienst bei einem münsterländischen Landtechnikhändler Erfahrung im Verkauf von Landmaschinen. Als Gebietsverkaufsleiter für Futtererntetechnik war der 35-jährige die letzten vier Jahre bereits bei der Kverneland Group Deutschland im Außendienst für den Verkauf von Futtererntetechnik der Marken Vicon, Deutz Fahr und Kubota in NRW und Nordhessen zuständig bevor er sich jetzt seiner neuen Aufgabe als Kundendienstleiter widmet.

Die neue Kundendienstleitung der Kverneland Group Deutschland:
Christian Schmidt (links) und Thomas Brüggelambert (rechts). Foto: Kverneland Group

Christian Schmidt ist zukünftig verantwortlich für die Belange der „Harvest Systems Division“ (Futtererntetechnik) und die Personalführung des Kundendienstteams, Thomas Brüggelambert für die Belange der „Arable Systems Division“ (Ackerbautechnik).

Die beiden neuen Kundendienstleiter übernehmen die Position von Herbert Kirchhoff, der einige Zeit neben dem Ersatzteilvertrieb interimsweise auch den Kundendienst erfolgreich geleitet hat. Dieser wird sich in Zukunft wieder ausschließlich dem Ersatzteilvertrieb widmen.

Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter.