Neuer Profi-Akku-Freischneider von Pellenc

Pellenc stellt als Teil seiner professionellen Akkugeräte-Serie den Akku-Freischneider Excelion 2 vor. Wie der Hersteller betont, erreichte die Excelion 2 als erster Akku-Freischneider eine Leistung im Bereich der Verbrennerklasse 46 cm³.

Arbeiten am Hang mit der Pellenc Excelion 2. – Copyright: Pellenc

Robust und optimal ausbalanciert, liege der Freischneider bestens in der Hand. Über den schnell einstellbaren Soft-Touch-Griff mit smartem Display gehe die Arbeit stets ergonomisch und vibrationsarm vonstatten.

Besonders leichtgängig und ergonomisch gestaltet sich das Arbeiten mit dem leistungsstarken Freischneider – auf Wunsch auch mit Rundgriff. – Copyright: Pellenc

Die Excelion 2 erreicht nach Firmenangaben eine Leistung im Bereich der Verbrennerklasse 46 cm³. Damit sei sie den stärksten handgehaltenen Verbrennern ebenbürtig. Die Energieversorgung per ULiB (Utra Lithium Battery) soll sichestellen, dass die Arbeit schadstofffrei und sehr viel leiser von der Hand geht.

Für einen Schnittdurchmesser von 420 mm stehen unterschiedliche Fadenvarianten zur Wahl. Außerdem mehrere Köpfe und Messer zum Mähen, Freischneiden, Häckseln oder Sägen; bei hohem und dicht wachsendem Gras, verholzten Pflanzen, Dornenranken und Sträuchern. Unterstützt wird eine Fadenstärke bis 3 mmm. Für die innerstädtische Pflege empfiehlt sich der Schneidkopf City Cut: effektive Unkrautbeseitigung ohne den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln und steinschlagfrei. Diese Leistung ist KWF-geprüft. Mit einer intelligenten Kopferkennung stellt Excelion 2 automatisch die optimalen Drehzahlen ein und ist im Handumdrehen startklar. Die Steuerung erfolgt über das intelligente Dialogdisplay direkt am Griff.




Steuerung über Display, Daumenwippen und intelligente Kopferkennung. – Copyright: Pellenc

Excelion 2 ist künftig sowohl mit T-Griff als auch in einer Variante mit Rundgriff erhältlich. Bei beiden soll der Anwender von spürbar weniger Vibrationen profitieren. Excelion 2 ist serienmäßig mit einem Einhängegurt versehen, der sie bequem an das Pellenc Rückentragesystem ankoppelt. So hat man jederzeit die Hand frei, und das Gewicht ist gut verteilt. Da Gehörschutz trotz der großen Power nicht nötig ist, wird das Arbeiten (zum Beispiel im straßennahen Bereich) noch sicherer – und noch weniger abhängig von der Tageszeit.

Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter.