New Holland

New Holland präsentiert neuen T7 Heavy Duty

New Holland Agriculture präsentierte seinen neuen Flaggschiff-Traktor T7 Heavy Duty (HD) der europäischen Fachpresse. Der neue T7 HD zeichnet sich laut Hersteller durch Leistungsstärke, Agilität und Vielseitigkeit aus. Dazu kommen nun die erstklassige Arbeitsumgebung in der neuen Horizon Ultra-Kabine sowie die PLM Intelligence-Funktionen der nächsten Generation. Der Traktor sei eine ideale Lösung für Großbetriebe und Lohnunternehmen mit ganz unterschiedlichen Anforderungen für Transport- und Ackerarbeiten. Der Fokus liegt auf mehr Komfort, Effizienz und Produktivität.

Die Horizon Ultra-Kabine wurde von Grund auf neu gestaltet und wird laut Hersteller anspruchsvollsten Kundenerwartungen gerecht. (Copyright: New Holland)

“Wir haben unsere Kunden gefragt, was sie von ihrem künftigen Traktor erwarten, und die neue T7 HD-Generation auf der Grundlage ihrer Wünsche entwickelt. So bietet der neue Traktor all das, wovon viele träumen“, so Sean Lennon, Vice President Europe von New Holland Agriculture. „Die brandneue Horizon Ultra-Kabine haben wir im Hinblick auf optimale Arbeitsbedingungen gestaltet – mit der Geräumigkeit, dem Komfort und der hervorragenden Verarbeitungsqualität, die unsere Kunden sich gewünscht haben. Und es ist die leiseste Kabine auf dem Markt. Außerdem können sie dank PLM Intelligence der nächsten Generation leichter auf unsere Intelligent Farming-Lösungen zugreifen, die erheblichen Mehrwert im Hinblick auf bessere Entscheidungsfindung und präzise Umsetzung bieten und damit zu mehr Effizienz und Profitabilität beitragen.“

Komfort, Platz, Konnektivität

Die Horizon Ultra-Kabine wurde von Grund auf neu gestaltet und wird anspruchsvollsten Kundenerwartungen gerecht: „Der neue T7 HD mag äußerlich ähnlich aussehen – mit dem gleichen kompakten, eleganten Look“, erläutert Oscar Baroncelli Leiter New Holland Agriculture Traktor-Produkt Management Global, „aber innen ist er vollkommen neu: Hier wurden nur 2 Prozent der Bauteile vom Vorgängermodell übernommen! Er bietet mehr Konnektivität als je zuvor und die Horizon Ultra-Kabine hat mit nur 66 dBA einen neuen Rekord als branchenweit leiseste Kabine aufgestellt. Wir sind der Überzeugung, dass dieser Traktor das Kundenerlebnis bei der Feldarbeit neu definieren wird.“

Die Kabine wurde verlängert, sodass jetzt mehr Platz für den Beifahrer und mehr Fußraum zur Verfügung stehen – ein 30-Liter-Staufach hinter dem Sitz mit reichlich Platz für die Dinge des täglichen Bedarfs, ein 12-Liter-Kühlfach, ein geschlossenes Staufach hinter dem Beifahrersitz mit USB-Ladeport und Steckdose, offene Staufächer an der rechten Kabinenseite und ein Staufach mit Netz im Dachrahmen. Durch die Neugestaltung konnte auch die Sicht nach vorne sowie zum Heckhubwerk und den Anbaugeräten verbessert werden. Der Bereich um den Traktor wird von Kameras erfasst, was die Sicherheit erhöht. Ein neues Beleuchtungspaket mit bis zu 24 LED-Arbeitsscheinwerfern sorgt auch bei Nacht für gute Sicht um den Traktor und die Anbaugeräte. Das CentreView-Display in der Mitte des Lenkrads hat der Fahrer direkt im Blick. Neu in dieser Klasse ist auch die Klimaautomatik mit Zonenwahl, die dank einer um 35 Prozent erhöhten Kapazität zu jeder Jahreszeit für angenehme Temperaturen in der Kabine sorgt, berichtet New Holland weiter.

Das CentreView-Display in der Mitte des Lenkrads hat der Fahrer direkt im Blick. Neu in dieser Klasse ist auch die Klimaautomatik mit Zonenwahl, die dank einer um 35 Prozent erhöhten Kapazität zu jeder Jahreszeit für angenehme Temperaturen in der Kabine sorgt. (Copyright: New Holland)

PLM Intelligence: auf dem Weg zur Landwirtschaft 4.0

Der T7 HD ist mit einem PLM Intelligence-System der nächsten Generation ausgestattet – ein Schritt nach vorn in der Precision Land Management-Strategie von New Holland, die für den Wechsel von herkömmlicher Landwirtschaft zur Landwirtschaft 4.0. steht. Dank einer Verbindung aus Precision und Interconnected Farming können Landwirte alle ihre Arbeiten im Voraus planen, Verhalten und Leistung sämtlicher Maschinen in Echtzeit überwachen und dadurch ein Maximum an Präzision und Effizienz erreichen.

„Diese neuen Entwicklungen sind das Ergebnis der Strategie von New Holland, immer mehr mit unseren Kunden verbunden zu sein“, sagt Carlo Lambro, New Holland Brand President. „Servitization und Digitalisierung sind die Tore zur Zukunft. Sie machen es möglich, dem Fahrer auf der Maschine mit einer Vielzahl von digitalen Serviceleistungen zu verbinden, die es uns ermöglichen, immer an der Seite unserer Kunden zu sein und ihnen zu helfen, ihre Arbeit zu erledigen.“

Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter.