Phoenix Mecano

Phoenix Mecano bündelt Kompetenzen

Die Unternehmenssparte Dewert Agritech, welche als Gemeinschaftsprojekt zwischen den Unternehmen Phoenix Mecano Komponenten AG, Rose & Krieger GmbH und DewertOkin konzernübergreifend gestartet wurde, wird ab sofort komplett in die Phoenix Mecano Komponenten AG eingegliedert.

Das Schweizer Technologieunternehmen bietet somit das gesamte Produktportfolio der Sparte an, bestehend aus Linearantrieben und Systemlösungen für Land- und Off-Highway-Maschinen, die industrielle Landwirtschaft sowie Offshore- und Schiffstechnik. Im Zuge dessen hat die Phoenix Mecano Komponenten AG zudem eine neue Landingpage gelauncht: www.linear-solution.de. 

Die Linearantriebe der Phoenix Mecano sind insbesondere auf Flexibilität, Robustheit und Betriebssicherheit bei starker Hitze und Kälte ausgelegt, wie beispielsweise der LD1000.

„Die Phoenix Mecano Komponenten AG verfügt über langjährige Erfahrungen im Bereich der Entwicklung und Herstellung zuverlässiger Linearantriebe und Systemlösungen für industrielle Anwendungen, die speziell für den Einsatz unter extremen Bedingungen konzipiert sind. Durch die Eingliederung in die Phoenix Mecano Komponenten AG profitieren Kunden von dieser technologischen Kompetenz, die es uns ermöglicht, das bestehende Produktportfolio konsequent weiterzuentwickeln und auszubauen“, sagt Martin Neuburger, Global Market Manager Elektromechanik Landwirtschaft der Phoenix Mecano Komponenten AG. DewertOkin fokussiert seine Aktivitäten in Zukunft noch stärker auf die Anwendungsgebiete Bedding, Seating, Medical und Office, die sich grundlegend in Bezug auf Produktanforderungen und -spezifikationen unterscheiden.  

Zuverlässige und robuste Antriebstechnik 

Konzipiert für den Einsatz unter extremen Bedingungen bietet die Phoenix Mecano Komponenten AG durch die Übernahme ein breites Portfolio an Lineartechnik und Systemlösungen für landwirtschaftliche und Off-Highway-Maschinen. Die Anwendungsgebiete reichen von selbstfahrenden Erntemaschinen, Anbaugeräten und Sortiertechnik bis hin zum Anlagenbau in der Stalltechnik. „Diese Maschinen sind auf eine zuverlässige Antriebstechnik der Linearantriebe angewiesen und müssen ständig extremen Anforderungen wie Umwelt- und Wetterbedingungen gerecht werden, um volle Leistung zu erbringen“, erklärt Neuburger.  

Die robusten Linearantriebe und Systemlösungen bieten nicht nur eine hohe Zuverlässigkeit. Die Linearantriebe der Phoenix Mecano sind insbesondere auf Flexibilität, Robustheit und Betriebssicherheit bei starker Hitze und Kälte ausgelegt, wie beispielsweise der LD1000. Sämtliche Antriebe sind mit wartungsfreien 12 oder 24-Volt-Gleichstrommotoren ausgestattet und damit speziell für den Einsatz unter Extrembedingungen konzipiert. Sie verfügen dafür unter anderem über stabile Gehäuse aus Aluminiumdruckguss, eine hohe Temperaturbeständigkeit, Schubstangen aus Edelstahl sowie die IP69K-Schutzart. Dadurch sind sie gegen Staub und Wasser geschützt, selbst bei starkem Druck auf das Gehäuse. Darüber hinaus fahren die Antriebe synchron und zeichnen sich durch eine digitale Steuerbarkeit aus.  

Landingpage mit intuitiver Produktübersicht 

Im Rahmen der Übernahme startete Phoenix Mecano seine neue Landingpage, die durch umfassende Produktinformationen und intuitive Bedienung Kunden bei der Investitionsentscheidung unterstützt. Auf der Website erhält der Nutzer einen schnellen Überblick über die Leistungen und Produkte: Von Linearantrieben über Systemlösungen Plug & Play bis hin zum Zubehör. Neben dem Produktportfolio sind auch Informationen zu den umfangreichen Anwendungsfeldern in der industriellen Landwirtschaft, Offshore- und Schiffstechnik sowie zu mobilen und Off-Highway Transporten und landwirtschaftlichen Maschinen erhältlich.