Trimble

Trimble und VayaVision gründen Allianz

Trimble und VayaVision, ein Unternehmen von LeddarTech, haben eine Allianz bekannt gegeben, die fortschrittliche Wahrnehmungstechnologien auf den Märkten für Landwirtschaft, Bauwesen und Bergbau bringen wird. Die Integration der Softwareplattform für die Fusion und Wahrnehmung von Rohdatensensoren von VayaVision in die bestehende branchenführende Maschinensteuerungstechnologie von Trimble kann eine intelligente Automatisierung in komplexen Arbeitsumgebungen ermöglichen. Trimble und VayaVision erwarten gemeinsam ein innovatives Hardware- und Software-Portfolio, das die Leistung autonomer Maschinen für eine Vielzahl von Branchen verbessert.

Trimble und VayaVision entwickeln gemeinsam ein innovatives Hardware- und Software-Portfolio, das die Leistung autonomer Maschinen für eine Vielzahl von Branchen verbessern soll.

Die Allianz konzentriert sich auf die Weiterentwicklung der Datenfusion für Multisensorsysteme wie LiDAR, Kameras und GNSS. Diese Sensoren werden verwendet, um zuverlässige Umgebungskartierungen zu erstellen, die für autonome Lösungen von entscheidender Bedeutung sind. Das Ergebnis wird voraussichtlich eine Verbesserung der Leistung autonomer Maschinen ermöglichen, die in herausfordernden Arbeitsumgebungen oder bei der Unterstützung sicherheitskritischer Anwendungen arbeiten. Beide Unternehmen werden zusammenarbeiten, um die autonome Entwicklung und Einführung mit einem anpassbaren Portfolio voranzutreiben, von dem Fachleute aus den Bereichen Landwirtschaft, Bauwesen und Bergbau auf verschiedene Weise profitieren können:

• Verbesserung der betrieblichen Effizienz, Senkung der Arbeitskosten und Verkürzung der Projektlaufzeiten

• Unterstützung der Kunden bei der Skalierung ihrer Automatisierungsbemühungen – von Fahrerassistenzfunktionen bis hin zu vollständig autonomen Lösungen

• Angebot eines flexiblen, kundenorientierten Ansatzes für die Produktentwicklung und -implementierung

• Reduzierung der Kundenentwicklungskosten und Verkürzung der Markteinführungszeit durch Maschinenautomatisierung

• Erweiterung oder Ersetzung der menschlichen Kontrolle, um durch Pfadoptimierung, Vermeidung von Hindernissen und Situationsbewusstsein ein sichereres Arbeitsumfeld zu schaffen

• Verbesserung der Nachhaltigkeit durch Optimierung der Fahrzeugfunktionalität und -auslastung durch Automatisierung, um Leerlaufzeiten, Kraftstoffverbrauch und Umweltbelastung zu reduzieren.

„Unser Geschäftsmodell besteht darin, mit strategischen Partnern zusammenzuarbeiten, um unsere Kerntechnologien in ihre Plattformprodukte zu integrieren, die wiederum für mehrere Endanwendungen verwendet werden können. Die Allianz bringt Trimble in eine Position, um eine hochleistungsfähige Pfadplanung und ein autonomes System für die Landwirtschaft, Bau- und Bergbauindustrie bereitzustellen“, sagte Youval Nehmadi, Direktor für Wahrnehmungstechnik bei LeddarTech, Israel. „Unsere LeddarVision-Wahrnehmungssoftware bietet heute eine fortschrittliche, flexible und robuste 3D-Umgebungslösung für Offroad- und Pkw-Anwendungen.“ „Trimble verbindet seit mehr als 20 Jahren die physische und digitale Welt mit unseren erstklassigen Automatisierungstechnologien – sei es in der Landwirtschaft, im Baugewerbe oder im Bergbau“, sagte Finlay Wood, Business Area Director der Autonomous Solutions Division von Trimble. „Wir sehen, dass sich die Nachfrage nach Bedienerunterstützung, autonomen Maschinen und Workflow-Optimierung dramatisch beschleunigt. Allianzen wie diese sind ein entscheidender Faktor dafür, wie wir unseren Kunden auf allen Ebenen der Autonomie einen Mehrwert bieten können.“