BayWa AG

Trotz Katastrophenfall in Bayern: BayWa Standorte bleiben geöffnet

Von den ab Mittwoch in Bayern geplanten Schließungen ausgewählter Geschäfte ist die BayWa AG nicht betroffen.

BayWa-Fahnen|copyright: BayWa AG

In einer Pressemeldung äußerte man sich seitens der BayWa zum Kastrophenfall in Bayern: „Die Agrar-, Agrartechnik- und Baustoff-Betriebe als wichtige Handelspartner für die Landwirtschaft, Ernährungs- und Baubranche bleiben weiterhin zu den gewohnten Öffnungszeiten offen, um die Versorgung insbesondere in den ländlichen Regionen sicherzustellen. Das Gleiche gilt auch für die Energieversorgung: Die BayWa Tankstellen stehen genauso uneingeschränkt zur Verfügung. Auch die Versorgung der Kunden mit Brenn- und Schmierstoffen ist gewährleistet.“

Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter.