Werkbild

Zuwachs für die Stihl iMOW Mähroboter-Familie

 Stihl erweitert sein Angebot an Mährobotern: Der Stihl RMI 522 C verfügt über eine Schnittbreite von 20 Zentimetern und ist für mittelgroße Gärten mit Rasenflächen bis zu 2.100 Quadratmetern konzipiert. Damit schließt Stihl die Lücke zwischen den Mährobotermodellen der 4er und der 6er Serie und bietet privaten Grundstücksbesitzern für jede Gartengröße die passende Geräte-Variante. Der RMI 522 C erledigt seine Arbeit automatisch und benötigt dafür nur eine kurze wöchentliche Mähzeit. Und da iMOW Mähroboter als Mulchmäher konzipiert sind, die das fein zerkleinerte Schnittgut gleichmäßig über der Grasnarbe verteilen und so dem Boden wichtige Nährstoffe zurückgeben, entfällt sowohl das Düngen als auch das Entsorgen des Grasschnittes. Das Gerät sei laut Unternehmen einfach zu bedienen und der individuelle Mähplan ohne technische Vorkenntnisse zu programmieren. Zudem können Nutzer per Smartphone, Smartwatch oder Tablet über die iMOW-App von überall auf den Mähroboter zugreifen und die Mähzeiten den eigenen Bedürfnissen anpassen. Und auch die Anbindung des flinken Helfers an verschiedene Smart Home Systeme und die Bedienung per Sprachbefehl mit den digitalen Assistenten von Amazon, Apple und Google ist möglich. 

(Werkbild)