DLV

Die Sieger

Die Jury der Redaktion AGRARTECHNIK hat die Sieger 2021 gekürt. Auch wenn auf Grund von Corona keine feierliche Übergabe auf den Landtechnischen Unternehmertagen (LTU) stattfinden konnte gratulieren wir allen Siegern umso herzlicher zur Auszeichnung.

Die Sieger 2021

Die Sieger des AGRARTECHNIK Service Awards 2021 in der Übersicht. Weitere Informationen und auführlichere Berichte finden Sie in den kommenden Ausgaben der AGRARTECHNIK. Die Clips der vorherigen Jahre finden Sie in unserem AGRARTECHNIK YouTube-Kanal.

Gesamt-Sieger 2021

BayWa AG – Standort Traunstein

Die BayWa AG hat schon häufig mit unterschiedlichen Standorten am Service Award teilgenommen. Mit ihrem Standort in Traunstein überzeugte das Unternehmen in allen Kategorien und ist so Gesamt-Sieger Service Award. Hervorzuheben sind Vertrieb, Kundenorientierung, Fachbetrieb der Zukunft und Werkstatt.


Kategorie-Sieger 2021

Kategorie 2: Beste Service Werkstatt

Axiál Javító Kereskedelmi és Szolgáltató Kft. – Standort Baja

Die Axial Kft hat 19 Niederlassungen in ganz Ungarn. Alle elektronischen Diagnose- und Testgeräte sind auch in der Niederlassung Baja vorhanden. Viel Wert legt Axial hier auf die Betreuung der Kunden vor und nach der Reparatur einer Maschine. Der Service-Außendienst kann zudem autark agieren.


Kategorie 3: Bester Vertrieb

Fischer Landmaschinen GmbH – Standort Niederkirchen

Die Fischer Landmaschinen GmbH blickt auf eine 150-jährige Firmenhistorie zurück. Vertriebstechnisch beweist Fischer mit seinen drei Standorten, dass man voll in der Moderne lebt und arbeitet. Speziell in den Bereichen „Maschinenübergabe“ und „Nutzung der Vertriebskanäle“ sticht der Standort Niederkirchen besonders hervor.


Kategorie 4: Beste Kundenorientierung

Heinrich Moerschen GmbH & Co. KG – Standort Tönisvorst

Die Heinrich Moerschen GmbH & Co. KG offenbart keine Schwächen in den einzelnen Disziplinen. Vielmer ergibt sich ein rundes Gesamtbild, bei dem der Kunde nicht nur auf dem Papier im Mittelpunkt aller Aktivitäten steht. Die Kundenorientierung geht sogar so weit, dass auf Kundenwunsch vom ersten Kontakt bis zur Maschinenübergabe dem Wunsch nach absoluter Diskretion nach außen nachgekommen werden kann.


Kategorie 5: Bestes Personalmanagement

Eggers Landmaschinen GmbH & Co. KG – Standort Ebstorf

Die Eggers Landmaschinen GmbH & Co. KG hat fünf Standorte in Niedersachsen. Teilgenommen hat der Betrieb in Ebstorf. Die Kategorie 5 ist in „Mitarbeiter“ und „Nachwuchskräftekonzept“ aufgeteilt. Im ersten Punkt wurde deutlich, dass man den Mitarbeitern gute Möglichkeiten bieten will, sich weiterzuentwickeln. Ebenso überzeugte die Azubi-Gewinnung (siehe auch Innovations-Award) und deren Einbindung in den Betrieb.


Kategorie 6: Bester Fachbetrieb der Zukunft

CLAAS Weser Ems GmbH – Standort Molbergen

Die Firma Claas Weser Ems GmbH hat insgesamt vier Standorte in Nordwest-Deutschland am Start. Dabei konnte sich der Betrieb Molbergen hinsichtlich der Kategorie „Bester Fachbetrieb der Zukunft“ durchsetzen. Darin geht es vorrangig um den Vertrieb und den kompetenten Service für Zukunftstechnologien – beginnend von RTK-Steuerungen bis hin zu Ferndiagnose-Systemen.


Kategorie 7: Innovations-Award

Eggers Landmaschinen GmbH & Co. KG – Standort Ebstorf

Die Bewerberzahlen für die Ausbildung waren bei Eggers Landmaschinen GmbH & Co. KG in allen Bereichen stark rückläufig. Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken, hat das Unternehmen Aktivitäten und Konzepte rund um die Ausbildung entwickelt und eingeführt. Besonders deutlich wurde der Erfolg der Aktivitäten durch den Anstieg an Bewerbungen für Ausbildungsstellen.

Garage Mischel s.à.r.l.

Die Garage Mischel s.à.r.l. hat ihre Service- und Werkstattprozesse durchgängig digitalisiert und verzichtet komplett auf Papier. Dem Kunden werden dadurch eine deutlich schnellere Abwicklung von Werkstatt- und Serviceaufträgen in Verbindung mit einer sehr hohen Transparenz im Bezug auf die ausgeführten Leistungen geboten.